Telefon: 02226 1575783 | Mail: hallo@kjmk.de | LinkedIn

Mit Büchern leben lernen

Bücher sind Türen zu anderen Welten, in denen Kinder, Jugendliche und Erwachsene Abenteuer erleben, Neues lernen und Erfahrungen für die echte Welt sammeln. Deshalb sind Bücher eine tolle Möglichkeit, um junge Menschen Wissen an Themen wie Klimawandel, Toleranz und Gleichberechtigung heranzuführen.

Wir haben für euch einige tolle neue und alte Bücher für Kinder und Jugendliche ausgesucht:

Und wenn man mal keine Lust hat zu lesen, lässt man sich einfach etwas vorlesen. Was ist schöner als sich gemütlich zurückzulehnen und einer Geschichte zu lauschen? Tolle Tipps fürs Vorlesen und gute Vorlesebücher bekommt ihr bei der WWF Familienzeit.

You for Future

Franziska & Günther Wessel

Wie sieht die Zukunft unserer Erde aus und was müssen wir tun, um sie zu retten? Die junge Aktivistin Franziska Wessel und ihr Vater erzählen von ihrem Engagement und erklären, wie verschiedene politische Mittel wie Volksbegehren, Petitionen und Demonstrationen funktionieren. 

Ein guter Guide für junge Engagierte, interaktiv und unterhaltsam geschrieben und mit vielen Beispielen aus der Praxis.

Ab 12 Jahren

Was ist eigentlich dieses LGBTIQ* ?

Linda Becker, Julian Wenzel & Birgit Jansen

Was heißt intersex und asexuell? Woher weiß ich, ob ich trans* bin und wie oute ich mich? Dieses Buch führt Kinder und Jugendliche in die Welt von Sexualität und Geschlecht ein und zeigt, wie unterschiedlich diese aussehen können.

Interviews und Erfahrungsberichte bringen jungen Menschen diese wichtigen Themen auf persönlicher Ebene näher und geben außerdem Tipps und Hilfestellungen.

Ab 10 Jahren

Fairy Tales Retold

Stephan Kalinski, Claudia Piras, Iain Botterill & Estrella Bonilla

Die Kindheit ist eine Phase, die für das ganze Leben prägt. Deshalb ist es wichtig, schon in Kinderbüchern Gleichberechtigung zu fördern.

Fairy Tales Retold geht mit gutem Beispiel voran: Die neu erzählten Märchen wie „Schneewittchen und die 7 Zwerge“ verzichten auf Rollenklischees und stärken Kinder  auf ihrem Weg zu eigenständigen Persönlichkeiten.

Ab 6 Jahren

Die Bunte Bande

Corinna Fuchs & Ronald Gutberlet

Die Kinder der Bunten Bande erleben zusammen Abenteuer und lösen Alltags- Probleme. Die vier Geschichten bringen 6-10jährigen Themen wie Inklusion, Konfliktlösung und Mobbing näher. 

Die Bücher gibt es auch in leichter Sprache und ihr findet hier zusätzliche Materialien und Angebote der Aktion Mensch.

Ab 6 Jahren

Unser Planet

WWF

Ein wunderbares Familienbuch, das verschiedene Lebensräume und Tierarten in verständlichen Texten und Geschichten vorstellt. Faszinierende Bilder führen die Einzigartigkeit und Verletzlichkeit unseres Planeten vor Augen.

Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit dem WWF und begeistert Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Ab 6 Jahren

Prinzessin Knöpfchen

Sybille Hein

Ein spannendes Abenteuer zum Mitsingen! Prinzessin Knöpfchen ist langweilig und so macht sie sich auf die Suche nach der Ursache eines Erdbebens und trifft eine Räuberbande, die den Mond stehlen wollen, eine winzig kleine Hexe und viele mehr.

Spannende Unterhaltung für die ganze Familie, mit toller bildlicher und musikalischer Umsetzung.

Ab 3 Jahren

Ein Junge wie du

Frank Murphy

Was bedeutet es ein Junge zu sein? Ein Junge muss nicht immer stark, mutig und schnell sein. Ein Junge kann auch mal weinen und ein Junge kann hilfsbereit, sensibel und kreativ sein, mit Puppen spielen und Blumen mögen. 

Ein tolles Kinderbuch, um Kindern Selbstbewusstsein zu vermitteln und sie in ihrer Identitätsentwicklung zu unterstützen.

Ab 3 Jahren

Sulwe

Lupita Nyong’o

Sulwes Haut ist dunkler als die der anderen Kinder in der Schule und sie versucht alles, um das zu ändern. Doch in einem Traum trifft sie die Schwestern Tag und Nacht, die ihr helfen ihre Hautfarbe zu lieben.

Die Autorin und Schauspielerin Lupita Nyong’o klärt auf kindgerechte Art über Colourism und Rassismus auf und nimmt die Lesenden gleichzeitig auf eine magische Reise mit.

Ab 3 Jahren

Im Wald, da wohnt der Bullerlux

Miriam Farnung

Der Bullerlux wohnt im Wald mit seinem Freund dem Hasen Murks. Er ist eigentlich ein hilfsbereiter und lieber Kobold, doch trotzdem haben die Menschen Angst vor ihm. 

Eine sehr persönliche und herzerwärmende Geschichte von Miriam Farnung, zu der sie ihr Vater inspirierte. Die eigenen Illustrationen der Autorin machen das Buch perfekt zum gemeinsamen Lesen am Abend.

Ab 3 Jahren