Zum ersten mal in “unserer” neuen Seminar-Location im Hotel The New Yorker in Köln-Deutz fand unser zweitägiger Workshop Kinder- und Jugendmarketing-Strategien statt. Mit dabei waren TeilnehmerInnen vom Deutschen Museum Bonn, Deutsche Bahn, Super RTL, Sparkasse Nürnberg und anderen. In der Wohlfühlatmosphäre des gemütlichen Designhotels wurde intensiv gearbeitet und diskutiert. Vielfältige Aspekte des Kinder- und Jugendmarketing standen auf der Agenda: von der genauen Betrachtung der primären und sekundären Zielgruppen über die diversen Funktionen von Kindern und Jugendlichen als Marktteilnehmern, rechtlichen und ethischen Aspekten bis hin zu den Besonderheiten bei Konzeption, Gestaltung und Medienauswahl. Ein theoretischer Input führte jeweils in das Thema ein und wurde anschließend in Übungen und Diskussion vertieft. Im Vordergrund stand jedoch die Erarbeitung von Eckpunkten für Kinder- und Jugendmarketing-Strategien der teilnehmenden Unternehmen und Organisationen. In Gruppenarbeiten wurden strategische Marketingtools dem Praxistest unterzogen und die Teilnehmer profitierten von Praxiserfahrung und Knowhow der anderen Teilnehmer und der Seminarleiterin Carola Laun, die gemeinsam sehr engagiert kritische Fragen stellten, Denkanstöße gaben und Ideen einbrachten. Abgerundet wurden die zwei Tage durch gutes Essen und entspannte Atmosphäre im New Yorker und einen gemeinsamen Abend auf den Rheinterassen inkl. eines (unfreiwilligen) Abenteuerspaziergangs. Auch die TeilnehmerInnen zogen ein rundum positives Fazit, wie Sophie Kratzsch-Lange vom Deutschen Museum zusammenfasst: “Es waren für mich wirklich sehr inspirierende Tage. Ich denke, ich konnte viel mitnehmen und hoffe, dass ich auch einiges davon bei uns umsetzen kann. Für mich sind die verschiedenen Strategie-Modelle interessant. Es ist gut, sich mal auf neue Formen einzulassen.” Doch nach dem Seminar ist vor dem Seminar: Das KJMK plant aktuell das Seminarprogramm für 2018 – alle Infos zu den verschiedenen Veranstaltungen und dem Frühbucherrabatt gibt es hier.