Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gutes tun und richtig darüber sprechen – CSR-Workshop

24. September 9:00 - 17:00

600€
Sie sind sich der ökologischen und sozialen Verantwortung Ihres Unternehmens bewusst und wollen Ihr Potential mit einer durchdachten CSR-Strategie bündeln? Sie haben bereits CSR-Maßnahmen umgesetzt und möchten mehr erfahren über erfolgreiche Kommunikation nach innen und außen? Ihr Engagement richtet sich direkt oder indirekt an junge Menschen?

In unserem Workshop entwickeln Sie eigene CSR-Strategien (weiter) und erarbeiten Konzepte, wie Sie Ihr Engagement gut kommunizieren und ggf. mit Marketing und Employer branding verknüpfen.

 

Unternehmen liefern einen entscheiden Beitrag für die Erreichung von Nachhaltigkeitszielen. Corporate Social Responsibility beschreibt die unternehmerische Verantwortung, die ein wirtschaftsorientiertes Unternehmen übernimmt, um die Umwelt zu schützen und humanitäre Hilfe zu leisten.

„Tue Gutes und sprich richtig (!) darüber“

Viele Unternehmen tun sich schwer damit, ihre CSR-Maßnahmen sichtbar nach außen zu tragen. Doch wer Gutes tut, darf und sollte auch darüber sprechen. Will man hierbei gezielt junge Menschen ansprechen (sei es als direkte oder indirekte Kund_innen oder zukünftige Mitarbeitende), sollten Strategie und Umsetzung auf die Besonderheiten dieser eher schwer zugänglichen Zielgruppen ausgerichtet sein.

Ist Ihre Unternehmensphilosophie bereits auf CSR-Zielen aufgebaut? Sind Sie gerade dabei Ihr Unternehmensleitbild nachhaltig zu optimieren oder planen Sie eine konkrete Aktion zum Beispiel in Form einer Kooperation mit einer gemeinnützigen Organisation? Auch wenn Sie noch am Anfang Ihrer CSR-Aktivitäten stehen, vermittelt dieses Seminar Ihnen, welches die nächsten Schritte sind, wie Sie die richtigen Partnerinnen und Partner finden und wie Sie Marketing und Employer Branding von Anfang an bewusst einbinden.

Junge Menschen prägen Gesellschaft und Kultur – darum sind sie in jeder Kommunikationsstrategie rund um CSR zu berücksichtigen: Sie klagen Greenwashing an und lösen Shitstorms aus, sie sind die fehlenden Fachkräfte von morgen, die es für das Unternehmen zu begeistern gilt und in vielen Fällen werden sie durch das Engagement von Unternehmen in ihrer Entwicklung oder durch Bildungsinitiativen unterstützt. Es lohnt sich also immer, in einer CSR-Strategie den Blick (auch) auf junge Menschen zu richten.

Sie lernen in einer kleinen Runde die wichtigsten Kniffe in der Ansprache junger Zielgruppen kennen und erhalten mit anschaulichen Praxisbeispielen Einblick in die Do’s und Don’ts der CSR-Kommunikation.

Sie erhalten Tipps und Anregungen, Instrumente und Unterlagen, die sie sofort in Ihrer Arbeit umsetzen können und der Workshop bietet Raum für Diskussion, Fragen und Austausch.

Themen und Inhalte

  • Lebenswelten, Bedürfnisse & Wünsche, Medien-Verhalten von jungen Zielgruppen
  • Eine CSR-Strategie entwickeln: Wie die Kernkompetenzen verantwortungsvoll für Nachhaltigkeit und Allgemeinwohl genutzt werden können
  • Das passende Engagement finden: wo und wie kann sich das Unternehmen sinnvoll einsetzen?
  • Eine Kommunikationsstrategie für eigenes Engagement entwickeln: glaubwürdige Kommunikation ohne Green-Washing
  • Passende Partner finden und kooperieren; Organisationen, Schulen und Multiplikator_innen einbinden
  • Wie gelangt man auch mit weniger interessanten Themen in das Relevant-Set von Kindern und Jugendlichen?

Wer sollte teilnehmen?

  • Verantwortliche für CSR aus Unternehmen, aber auch Verantwortliche aus Marketing, PR, HR und Social Media Manager, die das Unternehmensengagement vermitteln oder junge Zielgruppen ansprechen wollen.
  • Unternehmen, Institutionen oder Organisationen, die sich im Rahmen von CSR engagieren (wollen).

Wie wird gearbeitet?

  • Kompakte Inputs aus Theorie und Praxis
  • Vielfältige Übungen und Arbeiten an eigenen Konzepten und Medien
  • Erfahrungsaustausch, Diskussion
  • Die Teilnehmenden können im Vorfeld ihre spezifischen Fragestellungen, Fallbeispiele oder Schwerpunkte einbringen

Was können Sie erwarten?

  • Impulse für Ihre CSR-Strategie und die begleitende Kommunikation
  • Viele Fallbeispiele für erfolgreiche CSR-Kommunikationsmaßnahmen
  • 10 Tipps, wie Ihre CSR-Strategie ein Erfolg wird
  • Umfassendes Handout mit Marketing- und CSR-Instrumenten, Knowhow, Fallbeispielen und direkt umsetzbaren Tools
  • Austausch mit Gleichgesinnten und Raum für eigene Fragen
  • Teilnehmenden-Zertifikat
Carola Laun

Carola Laun

Referentin

Nach dem Studium der Marketingkommunikation an der Hochschule Pforzheim verantwortete Carola Laun viele Jahre das Kinder- und Jugendmarketing der Deutschen Post. Sie entwickelte neben der Kommunikationsstrategie auch das Programm Post + Schule und den internationalen Brieffreundeclub Letternet. Carola Laun gründete 2012 das KJMK und ist Dozentin an der Hochschule Pforzheim, an der WAK in Köln und an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

Details

Datum:
24. September
Zeit:
9:00 - 17:00
Eintritt:
600€
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Kinder & Jugend Marketing Kontor
Telefon:
02226 1575 783
E-Mail:
silke.drilling@kjmk.de
Website:
www.kjmk.de

Weitere Angaben

Info
Im Seminarpreis enthalten ist die Teilnahme am Seminar, umfangreiche Arbeitsunterlagen, Getränke, Mittagessen und Snacks.
Buchung
Die Anmeldung kann über unser Online-Formular erfolgen, per email oder Telefon. Anmeldegebühren können mit Hilfe eines Bildungsschecks oder einer Bildungsprämie anteilig finanziert werden. Ansprechpartnerin für Fragen oder weitere Informationen ist Silke Drilling.
Das Kleingedruckte
Der Preis versteht sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. Die schriftliche Stornierung ist bis 45 Tage vor der Veranstaltung kostenlos, danach wird die Hälfte, ab 30 Tage vorher die gesamte Summe des Teilnehmerbeitrages erhoben. Es ist jederzeit möglich, einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Für Sonder-Rabatte für gemeinnützige Organisationen oder mehrere Teilnehmende aus einem Unternehmen sprechen Sie uns bitte an.

Veranstaltungsort

Rheinbach
Pallottistraße 10
Rheinbach, 53359
+ Google Karte
Telefon:
02226 1575 783
Website:
www.kjmk.de